SANDWICHMAKER

Hier findest Du die besten Sandwichmaker für jeden Geldbeutel und erfährst worauf Du beim Kauf achten musst. Ausserdem findest Du hier tolle Sandwichmaker Rezepte.

Die 3 besten Sandwichmaker

Ich liebe Sandwiches genauso wie du.

Und was braucht man für ein gutes Sandwich? – Natürlich den perfekten Sandwichmaker.

In meinem Sandwichmaker Test habe ich verschiedene Modelle von Krups, Tefal und Co. getestet, mit herausnehmbaren Platten, 3 in 1 oder nur den Normalen, um die besten zu finden.

Der 3 in 1 Sandwichmaker

sandwichmaker test
  • check
    Edelstahl
  • check
    700 Watt
  • check
    Toastplatten Spülmaschinen geeignet
  • check
    Kann Sandwiches, Waffeln, Donuts,...
  • check
    Ein- / Ausschalter
  • minus
    5 Min vorheizen
  • minus
    Reinigung aufwendiger

Der Testsieger

sandwichmaker test krups
  • check
    Massiver Bau trotz Kunststoff
  • check
    850 Watt
  • check
    Ein- / Ausschalter
  • check
    Wärmeisolierter Griff
  • check
    Leichte Reinigung
  • check
    2 Min vorheizen
  • minus
    Kurzes Kabel

Der Sandwichmaker  4er

sandwichmaker 4er
  • check
    4 Sandwiches gleichzeitig
  • check
    1100 Watt
  • check
    Leicht zu reinigen
  • check
    Günstig
  • check
    schnelles Vorheizen
  • minus
    sehr kurzes Kabel
  • nur ausreichende Qualität
  • Plastik

Übersicht des Sandwichmaker Tests 

[1] Der Krups Sandwichmaker

Der Krups Sandwichmaker ist der beliebteste unter allen Sandwichmakern.

Er hat über 1.000 Rezensionen auf Amazon und wird als Bestseller angezeigt.

Das ist ja schön und gut, aber das allein reicht mir noch nicht für einen guten Sandwichtoaster.

Ich habe den Krups FDK 451 in diesem Artikel genau unter die Lupe genommen um zu testen, ob er zurecht als Bestseller bezeichnet wird.

[2] Der Sandwichmaker 4er

In diesem Sandwichmaker kann man, wie der Name schon sagt, nicht nur 2 Sandwiches, sondern sogar 4 Sandwiches gleichzeitig zubereiten.

Damit ist er ideal für mehrköpfige Familien oder Haushalte, denn es geht mit diesem Sandwichmaker nun mal doppelt so schnell, wie beispielsweise der Krups Sandwichmaker.

Ein weiterer Pluspunkt ist der niedrige Preis dieses Sandwichtoasters.

[3] Der Tefal Sandwichmaker

Egal ob Sandwiches, Donuts oder Waffeln der Tefal SW852D kann einfach alles.

Aber auch in Sachen Qualität und Schnelligkeit kann dieser Sandwichtoaster überzeugen.

Im folgendem berichte ich über meine Erfahrungen mit dem "Alleskönner" von Tefal mit einem abschließenden Fazit.

[4] Der Cloer Sandwichmaker

Der Cloer Sandwichmaker ist einer der billigsten.

Aber trotz des niedrigen Preises kann er in Sachen Toast Ergebnis und Schnelligkeit überzeugen.

Er macht eben nur das, was er machen soll. Sandwiches. Und das macht er gut.

[5] der Aicok Sandwichmaker

Mit diesem 3 in 1 Sandwichmaker kannst du nicht nur Sandwiches machen, sondern auch Waffeln backen oder grillen.

Und das beste: Er ist gar nicht so teuer.

Lohnt sicher Kauf von einem Sandwichmaker?

Alles rentiert sich, wenn man es dann auch benutzt, könnte man sagen.

Klar, manchmal versauern diese Dinger im Schrank, aber es gibt andere Dinge die benötigt man noch seltener, als einen Sandwichtoaster. 

Und wenn man es dann auspackt und nutzt, dann garantiere ich dir, dass die fertigen Sandwiches recht schmackhaft sind und ein hohes Suchtpotential bergen. 

Was muss ich beim Kauf eines Sandwichmakers beachten?

Zuerst einmal sollte man sich im Klaren darüber sein, was man mit dem Sandwichmaker machen will.

Soll es nur Sandwiches machen oder auch noch Waffel und Donuts, oder eine Grillfunktion haben.

Als nächstes solltest du dir überlegen, wie häufig du es  benutzen willst.

Wenn man es nur gelegentlich nutzen wird, reicht das billige Modell, doch wenn man den Sandwichtoaster jeden Tag benutzen will, sollte die Qualität auch dementsprechend hoch sein.

Falls du Kinder hast solltest du auch darauf achten, dass der Sandwich Toaster sicher ist,  z.B. indem er einen wärme isolierten Griff hat und das der Sandwichmaker generell einen robusten Eindruck macht.

In diesem Fall lieber etwas mehr Geld für eine Marke ausgeben als wenig für ein Billiggerät, wo gleich das Kabel durchschmort.

Des Weiteren solltest du auch darauf achten, ob er leicht zu reinigen ist, z.B durch herausnehmbare oder antihaftversiegelte Toastpatten. 

Was muss bei der Nutzung beachtet werden?

Bei der ersten Nutzung sollten die Sandwiches auf alle Fälle noch nicht gegessen werden, denn es könnten Dämpfe von der Herstellung austreten und die Sandwiches so ungenießbar machen.

Daher ist es auch vollkommen normal, wenn der Sandwichtoaster bei der ersten Benutzung etwas qualmt und komisch richt.

Außerdem sollte der Maker nach jeder Inbetriebnahme erst einmal vollkommen abkühlen und dann mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Wie bereite ich Sandwiches im Sandwichmaker zu?

sandwichmaker rezepte

Die Sandwiches sollten vor der Zubereitung von außen mit Butter eingestrichen oder die Platten eingefettet werden, so dass nichts kleben bleibt. Dadurch werden die Sandwiches auch knuspriger und gold-gelb.

Ganz zu schweigen natürlich von dem besseren Geschmack.

Hier geht es zu den besten Sandwichmaker Rezepten.

FAQ

1) Was sind die Vorteile von einem Sandwichtoaster?

Ein Sandwichmaker ist ideal, wenn es mal schnell gehen muss. 

Einfach vorheizen, Toast belegen, in den Sandwichtoaster und schon fertig.

Anschließend muss nur der Maker kurz abgewischt werden und mehr nicht.

Keine große Aufräumerei.

Und das Beste, jeder kann sein Sandwich nach seinem Geschmack belegen.

Ob süß oder pikant, gesund oder nicht, alles schmeckt einfach nur lecker.

2) Welche Sandwichmaker Arten gibt es?

Es gibt Sandwichmaker, in denen man nur 2 Sandwiches gleichzeitig machen kann und es gibt welche, in denen man 4 Sandwiches machen kann.

Letzterer ist ideal für Großfamilien, während der andere eher für Singles, Paare oder Kleinfamilien geeignet ist.

Des Weiteren gibt es Sandwichmaker mit herausnehmbaren und auswechselbaren Platten, sodass neben Sandwiches auch Waffeln hergestellt werden können oder gegrillt werden kann. Diese Kombi-Geräte, werden meist 3 in 1 Sandwichmaker genannt.

Natürlich unterscheiden sich alles diese Modelle in der Schnelligkeit mit der die Sandwiches getoastet werden.

3) Was unterscheidet einen Sandwichtoaster von normalen Toastern?

In einem Toaster wird nur die Toastscheibe ohne Belag getoastet. Dieser wird erst später hinzugefügt, so dass der Käse nicht verläuft.

Bei einem Sandwichtoaster hingegen, werden 2 Toast mit Belag im inneren aufeinandergedrückt, die Kante verschlossen und anschließend in 2 Hälften geteilt.

4) Wo kann ich mein Gerät entsorgen?

Das Gerät darf nicht einfach in den normalen Müll, sondern es muss zu einer Sammelstelle für Elektromüll gebracht werden.

Wenn man sicher gehen will einfach bei der Marke des Herstellers auf deren Webseite nachlesen.